StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Statusreport 05.01.2015 Deutsch!

Nach unten 
AutorNachricht
Ph3nOom
Rudelführer
Rudelführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 269
Anmeldedatum : 20.10.14
Alter : 27
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Statusreport 05.01.2015 Deutsch!   Sa Jan 10, 2015 9:39 pm

Im ersten Statusreport des Jahres 2015 erfahren wir von 3 Entwicklern ziemlich interessante Dinge über die Pläne für dieses Jahr. Der leitende Produzent, Brian Hicks, gibt uns Ausblick auf einige sehr nachgefragte Änderungen bzw Erweiterungen an den Server-Optionen:

• Admin-Logs, d.h. ein Serverprotokoll, welches Verbindungs-Vorgänge, Tötungen und Ingame-Chats beinhaltet.

• Hardcore-Mode: Die Entwickler haben schon einige Zeit die Idee, Spielern eine Art “Respawn-Zeit” geben zu können. Das würde bedeuten, dass die Spieler erst nach einer gewissen abgelaufenen Zeit einen Respawn durchführen können. Nach genaueren Überlegungen in den letzten Gesprächen, wurde nun beschlossen, den Server-Administratoren von Privat-Servern im Laufe der nächsten Monate die Möglichkeit zu geben, diese Respawn-Zeit von 12 Stunden zu aktivieren. Es wird beobachtet, wie sich das auf das Spielverhalten auswirkt, und dementsprechend dann entschieden, ob die Möglichkeit auf die Public-Server ausgeweitet wird.

Zum Thema “Community-Interaktion bekommen wir den Hinweis, dass im offiziellen Forum (forums.dayzgame.com) nun die Team-Leiter begonnen haben, intensiver mit der Community zu kommunizieren. Eine gute Möglichkeit für jeden, der mit den Entwicklern Kontakt aufnehmen will, um noch mehr zur Entwicklung des Spiels beitragen zu können.

Anschließend gibt uns Peter Nespesny als leitender Game-Designer einen Überblick über den Fortschritt auf seinem Gebiet. Die Designer haben fokussiert am neuen Aktions- und Interaktions- bzw. Steuerungs-System gearbeitet, um dieses noch vor der Konvertierung der Charaktere zum neuen Animationssystem einsetzen zu können. Als Absicht dahinter wird die Auffindung von eventuellen Problemen im derzeitigen System genannt.

Eine weitere Neuigkeit, die einen großen Schritt in Richtung Survival bedeutet, ist eine neue Skriptsprache, mit deren Hilfe die aktuellen Skripts verbessert und optimiert werden. Dadurch kommt es zur Verbesserung der Server-Performance, was wiederum eine Erhöhung der Zombie-Anzahl gestattet. Durch die Einführung von Zombie-Horden werden sich die Spieler in Zukunft wohl besser überlegen, was sie mit ihrer Munition anstellen! ;-)

Zur Information: Die Zombies bleiben nicht so fehlerhaft, wie sie bisher sind. Es wird schon einige Zeit an einer neuen künstlichen Intelligenz gearbeitet, die wohl noch rechtzeitig fertig gestellt werden wird.

Im Bereich der Fahrzeuge wurde seitens der Entwickler bekannt gegeben, dass das Design eines Schaltgetriebes für den V3S-Truck fertig gestellt ist. Die Implementierung des Systems beginnt im Anschluss an einige Gespräche mit den Programmierern.

Eine weitere größere Änderung befindet sich im Design-Prozess: ein Gruppensystem, welches die Identifizierung von Freunden bzw Team-Kollegen ermöglicht. Laut der bisherigen Ankündigung wird es als “unauffällig” bezeichnet. Genauere Infos sind noch nicht bekannt, wir halten euch auf dem Laufenden!

Als letztes Statement im Report dieser Woche erfahren wir von Chris Torchia, dem leitenden Grafiker, genaueres über die verschiedenen Bereiche auf dem Gebiet des Grafikdesigns:

• Charakter-Texturen: Es wird weiterhin an neuen Charakteren und Zombie-Modellen gearbeitet. Dies ist eine länger andauernde Arbeit, und wird sich noch eine Weile hinziehen. Die Steppjacke wurde fertig gestellt, sowie einige Zombie-Vorlagen. In Arbeit befindet sich derzeit noch eine M65 Field Jacket.

• Umwelt und Umgebung: Ein Schul-Gebäude befindet sich in Arbeit. Aktuell wird an Tischen, Stühlen, Klingeln und Turnsaal-Ausstattung gearbeitet.

• Waffen: Eine Pumpgun, die auf der FN Trombone basiert, ist fast fertig, und die Winchester Model 70 wurde kürzlich fertiggestellt. Zwei weitere Schusswaffen sind in Arbeit, und in den letzten Wochen wurde auch an einigen neuen Nahkampf-Waffen gearbeitet.

• Community-Interaktion: Im offiziellen Forum wurde eine Möglichkeit geschaffen, mit den Entwicklern zu kommunizieren.

Zum Abschluss gibt es wie immer eine To-Do-Liste für diese Woche. Beachtet bitte, dass es sich dabei weder um einen Changelog, noch um Patchnotes handelt. Es ist lediglich ein grober Überblick über die Aufgaben, an welchen die Entwickler diese Woche gearbeitet haben.

Texturen:

• M65 Field Jacket

• FN Trombone

• Fahrzeugdesigns

• Schulgebäude

• Winchester Model 70

Animationen:

• Fehlerbehebungen

• Haltepositionen für Waffen-Zubehör

• Haltepositionen allgemein

Design:

• Fehlerbehebungen

• V3S Änderungen

• Kochen

• Krankheiten

• Unterschiedliche Inhalte in Kanistern (eventuell als Wasser-Behälter, Anm. d. Red.)

• Neue Skriptsprache

• Fallen

Programmieren:

• Behebung von Sicherheitslücken

• Persistenz von Fahrzeugen

• Loot-Verteilung pro Gebäude, Neues Verteilungs-System

• Waffen für kurze Entfernungen – Sound-Probleme beheben

• Selbstmord – Fehlerbehebungen

• Zombie/Tier-KI (Künstliche Intelligenz)

• Fahrzeuge – Manuelles Schaltgetriebe

• Serverseitiges Anlegen von Protokollen (Admin-Logs)


Quelle

__________________________
Nach oben Nach unten
 
Statusreport 05.01.2015 Deutsch!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Weltmeisterschaft 2015
» Aufteilung nach EVS-Abteilungen des Regel-Bedarfs – 2011 – 2012 – 2013 – 2014 – 2015
» [Neuerscheinung - 2015] STAR WARS: ARMADA
» Termin Storechampion Kit 2015
» Kartennamen englisch deutsch mit Kartenherkunft

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Foxhounds! :: Forum! :: DayZ News-
Gehe zu: